Ich bin Finja Holzhausen und lebe mit meiner Familie auf unserem landwirtschaftlichen Betrieb „Gut Netzeband“ zwischen Greifswald und der Insel Usedom. Mein Interesse an geschmackvollen Lebensmitteln aus der Region hat schon vor einiger Zeit den Traum in mir geweckt, mit einem eigens hergestellten Produkt das Angebot für Kunden zu erweitern, die Wert auf bewusste Ernährung, Qualität und Regionalität legen. Darüber hinaus möchte ich mit meinem Produkt dazu beitragen, Plastikmüll zu reduzieren. 
Die Idee, eigene Nudeln herzustellen, entstand 2019. Damals erzählte mir eine Bekannte, deren Pferd auf unserer Weide steht, von der Nudelherstellung ihrer italienischen Familie. Die Nudeln auf den Fotos sahen so köstlich aus, dass ich dazu inspiriert wurde, selbst welche herzustellen. Aus der Idee wurde Herzblut, woraufhin ich Anfang des Jahres 2021 das„Genuss.Werk“ eröffnet habe.
Fast die ganze Wertschöpfungskette der Nudelproduktion wird bei uns abgebildet. Dazu gehören Getreideanbau, Ernte, Produktion, Trocknung, Verpackung und Vertrieb.
 Die Nudelherstellung macht mir viel Spaß und das positive Feedback meiner Kunden motiviert mich dazu, mein Angebot zu erweitern. Ich freue mich darauf, auch Sie mit meinen Nudeln zu begeistern. 
 


Regionalität, Geschmack und Umweltfreundlichkeit vereint in einer Tüte

Unsere Nudeln zeichnet ein herausragender Geschmack aus, der sich deutlich von herkömmlichen Nudeln abhebt. Die besondere Nudeloberfläche lässt Soßen hervorragend haften. Dass die Nudeln mit viel Liebe gefertigt wurden, wird durch die spezielle Herstellungsweise mithilfe von Bronzematrizen und eine lange Trocknungsdauer deutlich. Die Nudeln werden klimaneutral ohne zusätzlichen Energieaufwand in Trockenhorden drei bis fünf Tage luftgetrocknet. 
Auf Gut Netzeband bauen wir Hartweizen an, was für unsere Region eine Besonderheit ist. Fast die gesamte Wertschöpfungskette der Nudelherstellung befindet sich regional in einer Hand, bestehend aus Getreideanbau, Ernte, Produktion, Trocknung, Verpackung und Vertrieb. In Verbindung mit der plastikfreien Verpackung sind Umweltfreundlichkeit, Regionalität und Geschmack in einer Tüte vereint. 

Gut zur Umwelt.

Die Papiertüte enthält eine Innenbeschichtung aus biologisch abbaubarem Biokunststoff. 

Wo kann ich Nudeln vom Genuss.Werk kaufen?

Unsere Nudeln sind in folgenden Läden, Cafés und Restaurants der Umgebung erhältlich:

Hofladen Augustin, Kemnitz
Hofladen Glawe, Stilow
Hofladen Gut Owstin
Hofladen Koppe, Blesewitz
Dexterhof am Sandberg, Galenbeck
Köpin, Lubmin
Café Seelchen, Neuendorf 
Kontor 1, Bansin
UVER, Der Unverpacktladen am Meer, Greifswald
Salandis, Greifswald
Edeka Schneider, Greifswald
LADEN, Kölzower Hirschgarten
Kaufmannsladen, Bad Doberan
Nor.Tisch, Stralsund
Wein & Feinkost, Wismar
Edeka Berndt, Ückermünde
Edeka Berndt, Torgelow
Märkte der Konsumgenossenschaft Hagenow
Grünes Café und Hofladen, Berlin 
Brasserie Hermann, Greifswald 
Pier 14 Restaurant, Heringsdorf 
Casa Familia, Zinnowitz 
Naturhafen, Krummin
Steghouse, Kröslin
Speicher,

Sie können die Nudeln auch direkt bei Finja Holzhausen bestellen.
E-Mail: finja.holzhausen@t-online.de 
Telefonnummer: 0151-21426324 

3,80 € (inkl. USt.) pro Packung
Aufgrund gestiegener Einkaufs- und Energiepreise mussten wir unsere Preise anpassen. 
Versandpauschale: 5,95 € (inkl. USt.)

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Nudelsorten:
Kringelnudeln, Wellennudeln, Zwirbelnudeln und Strandnudeln 

Kringelnudeln
3,80 € (350 g Packung)

Wellennudeln
3,80 € (300 g Packung)

Zwirbelnudeln
3,80 € (350 g Packung)

Strandnudeln
3,80 € (350 g Packung)